Springe zum Inhalt

Herzlich willkommen

Liebe Kirchbürgerinnen und Kirchbürger, liebe Gäste 

Wir sind eine lebendige Gemeinschaft aus Menschen der drei Dörfer Berneck, Au und Heerbrugg.

Mit unserem Internet-Auftritt möchten wir mit Ihnen in Kontakt treten im Sinne des Leitsatzes unserer Kantonalkirche: «Nahe bei Gott, nahe bei den Menschen!»

Ihre Kirchgemeinde

AKTUELLES

Corona-Virus (Stand 17.3.2020)
Aufgrund der Anordnungen des Bundes entfallen ab sofort alle öffentlichen Veranstaltungen. Daher sind alle kirchlichen Anlässe vorerst bis zum 19.04.2020 abgesagt.

Beerdigungen im engsten Familienkreis sind möglich.
Die Kirche Berneck ist wie immer tagsüber zur Einkehr und dem persönlichen Gebet geöffnet.

Das Pfarrteam (siehe oben unter Kontakte) ist weiterhin bei Fragen, Gesprächswünschen oder Hilfestellungen (Besorgungen etc.) für Sie da. Wir möchten für Sie da sein, oftmals tut schon ein Telefongespräch gut. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen.

Weitere Hilfestellen:
Hotline (kostenfrei) St. Gallischen Psychiatrie-Dienste Süd Tel. 081 303 68 88
https://www.143.ch/
https://www.seelsorge.net/de/
https://dureschnufe.ch/

Einkaufshilfe
Wenn Sie aus der Risikogruppe sind oder unter Quarantäne stehen und Ihre Einkäufe nicht mehr selbst besorgen möchten, übernehmen wir dies gerne für Sie.

Bitte setzen Sie die Hygienemassnahmen des Bundes (Distanz halten, Hände waschen, ...) im Alltag um und bleiben Sie nach Möglichkeit zu Hause.

"Setzt eure Zelte weit auseinander, aber nähert eure Herzen!" (Orientalisches Sprichwort)

Geistliche Impulse (Pfr. Carl Boetschi, St.Gallen)

Montag, 6. April
Sonntag, 5. April
Samstag, 4. April
Freitag, 3. April
Donnerstag, 2. April
Mittwoch, 1. April
Dienstag, 31. März

*******************************************************************

Musikalischer Gruss von Sina Knaus

Einige können sich sicher noch an den Projektchor von 2018 "Liebe ist..." erinnern. Davon ist die Aufnahme zum Lied: Loved! Und auch hier passt der Text so wunderbar. Egal wo wir jetzt sind und wie schwierig uns diese Zeit mit "Social distancing" fällt oder nicht. Wir sind geliebt! Egal ob gerade gut gelaunt, verärgert, genervt, wütend oder ängstlich. Wir sind geliebt und er kann unsere Nacht zum Tag verwandeln.

*************************************************************************************

Mitmachen! Abschreiben gegen die Angst - Coronabibel

Damit wir in der Zeit der Corona-Krise miteinander verbunden bleiben, schreiben Menschen aus Stadt und Region St.Gallen jeweils ein Kapitel aus der Bibel mit ihrer Handschrift ab. Daraus entsteht die St.Galler Corona-Bibel, die der Stiftsbibliothek übergeben und dort als Zeichen der Hoffnung und Verbundenheit und als Zeitzeugnis aufbewahrt wird.
Hier steht wie es geht!
******************************************************************

Lesestunde

Lesestoff gibts hier:
Osterausgabe Chrismon
Osterausgabe Bibelgesellschaft

Angebote für Familien im Internet:
https://www.familienecke.ch/
Kind und Kirche Magazin
Gottesdienst mit Kindern zu Hause

******************************************************************

Donnerstag 20 Uhr: Hoffnungslicht

Um ein Zeichen der Hoffnung und der Verbundenheit zu setzen, rufen wir alle Menschen auf, jeweils donnerstags um 20 Uhr eine Kerze anzuzünden, sie sichtbar vor dem Fenster zu platzieren und zu beten, z.B. ein Unservater: für die am Virus Erkrankten und ihre Angehörigen, für die im Gesundheitswesen Tätigen, für alle Menschen, die angesichts der aktuellen Lage zu vereinsamen drohen und für all diejenigen, die an anderen Orten unterNot leiden. Alle Beteiligten setzen damit ein sichtbares Zeichen, in dieser Zeit der Bedrohung füreinander sorgen zu wollen. Die Aktion dauert vorläufig bis Gründonnerstag.